ERFAHREN SIE MEHR
 

Hydraulischer Doppelscheren-Hubtisch

Industrie und Logistik, NDR, Hamburg

Im Kellergeschoss des NDR-Betriebsgebäudes in Hamburg-Lokstedt befindet sich ein Kulissenlager. Der Betonschacht des Kulissenaufzugs ist nach oben offen (Unterflurkonstruktion) und durch ein Vordach geschützt. Die Abbildung zeigt die Schachtumwehrung mit kontaktgesicherter Zugangstür, die sich nur öffnen lässt, wenn die Plattform oben ist. Die Plattform lässt sich bis auf das Ladeniveau von Lieferfahrzeugen hochfahren.

Nutzlast2.200 kg
Förderhöhe5,50 m
Haltestellen2 Stopps (E - K) + Zusatzfahrt bis 1,50 m
DesignmerkmaleSondermaße für den Nutzungszweck: Kulissentransport

Referenzblatt zum Herunterladen:
Industrie und Logistik, NDR, Hamburg (0,65 MB)

ERFAHREN SIE MEHR
 

Türhöhe

Industrie und Logistik, NDR, Hamburg

Die Hubzeit des Kulissenaufzugs beträgt ca. 70 Sekunden. Der Transport von Kulissen erfordert besonders hohe Türen: Die Breite der Aufzugtüren beträgt 2,40 m, die Höhe 3,50 m. 

ERFAHREN SIE MEHR
 

Drehtüren mit Sichtfenstern

Industrie und Logistik, NDR, Hamburg

Die zweiflügeligen Drehtüren mit Sichtfenstern sind mit einer elektrischen Kontaktverriegelung ausgestattet. Die Türen lassen sich nur öffnen, wenn die Plattform in der Haltestelle steht.

ERFAHREN SIE MEHR
 

Antriebseinheit

Industrie und Logistik, NDR, Hamburg

Der Schaltschrank und das Aggregat benötigen keinen eigenen Maschinenraum. Die Antriebseinheit wurde unweit des Schachts im unteren Geschoss installiert. Von dort aus werden die Elektro- und Hydraulikleitungen in den Schacht geführt. Der Bodenbereich ist ölfest gestrichen und mit einer Ölschwelle abgegrenzt.

ERFAHREN SIE MEHR
 

Hubtisch

Industrie und Logistik, NDR, Hamburg

Der Hubtisch ist eine Sonderkonstruktion. Grundmaß und Freiraum über der Plattform sind ganz auf die Erfordernisse des Kulissentransports abgestimmt. Die Wände sind zum Anlehnen großer Teile freistehend und werden im Kopfbereich durch Stützbügel stabilisiert.  

ERFAHREN SIE MEHR
 

Vereinfachter Güteraufzug

Industrie und Logistik, Gewerbebau, Hamburg (Reinbek)

Das Hydraulikaggregat für den Antrieb und die Schalttafel sind in einem abschließbaren Systemschrank untergebracht. So ist kein Maschinenraum erforderlich. Per Außendrucktaster kann die Aufzugskabine in alle Geschosse geholt und gesendet werden.

Nutzlast3.000 kg, keine Personenbeförderung
Förderhöhe9,30 m
KabinenmerkmaleKabinen-Aufsetzvorrichtung
Designmerkmalerobuste Ausführung zum Transport von Europaletten

Referenzblatt zum Herunterladen:
Industrie und Logistik, Gewerbebau, Hamburg (Reinbek) (0,32 MB)

ERFAHREN SIE MEHR
 

Fahrkorb mit Aufsetzvorrichtung

Industrie und Logistik, Gewerbebau, Hamburg (Reinbek)

Vereinfachter Güteraufzug mit einer Beladungsseite. Wie für diese Aufzugsart typisch sind die Wände aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech und der Fußboden aus Aluminium-Riffelblech. Die abgedeckten Wannenleuchten mit Leuchtstoffröhren an der Decke schalten sich beim Öffnen der Tür automatisch ein. Eine Schutzmaßnahme gegen Überlastung beim Beladen ist die Aufsetzvorrichtung. Durch sie wird der Fahrkorb in jeder Haltestelle durch ein hydraulisches Bolzensystem festgesetzt und verhindert ein Absacken während des Beladens, z.B. durch schwere Hubwagen. Nach dem Schließen der Türen und der Etagenwahl lösen sich die Bolzen automatisch.